Potenzial zur Optimierung der Kommissionierung als Herzstück der innerbetrieblichen Logistik

Mark KrakeBlog

Share this content

Die Kommissionierung ist das Herzstück der innerbetrieblichen Logistik. Ziel eines Kommissioniersystems ist die schnelle und korrekte Erzeugung versandbereiter Lieferungen. Die Lieferqualität zum Kunden beeinflusst direkt die Kundenzufriedenheit. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Kosten der Kommissionierung zwischen 50-70% der gesamten Lager- und Distributionskosten eines Unternehmens ausmachen können. Somit ist die Kommissionierung nicht nur aus Aufwands- und Kostensicht, sondern auch aus Wettbewerbs- und Kundensicht der Kernprozess im Lager.

Optimierung der Kommissionierung bei metasfresh

Die Optimierung des Kernprozesses – die Kommissionierung – ist daher ein sehr wichtiges Element in der Lagerlogistik und sollte in keinem ERP System außer Acht gelassen werden. Aus diesem Grund haben wir auch in metasfresh ERP den Prozess zur Kommissionierung detailliert abgebildet, um damit die Auftragsdurchlaufzeiten und so die Kosten zu verringern.

In metasfresh erfolgt die Durchführung der Kommissionierung über den Kommissionier Terminal. Dieser Terminal besteht aus einer POS Oberfläche, die per Touchscreen oder Maus von einem Tablet oder normalem PC Arbeitsplatz bedient werden kann. Die Vordaten der Kommissionierung erhält metasfresh aus der Lieferdisposition. Hier wird bereits nach Auftragseingang über Bereitstellungstermine, Prioritäten sowie Lagerbestand entschieden, ob und wann Zeilen zur Kommissionierung freigegeben werden. Ist die Freigabe durch das System erfolgt, werden die Daten automatisch an die Kommissionierung gegeben und können dort abgearbeitet werden.

Das Kommissionier Terminal ist eine POS Oberfläche, welche über ein Mobiles Datengerät, Tablet oder einem normalen PC Arbeitsplatz bedient werden kann. Die Sortierung der Kommissionierzeilen erfolgt initial nach der Bereitstellungszeit, um zu gewährleisten, dass die Aufträge zuerst abgearbeitet werden, deren Versand als nächstes bevorsteht.

In unserer metasfresh ERP Software unterscheiden wir 3 Arten der Kommissionierung:

  • Connector.

    1-stufige Kommissionierung:

    Der Geschäftspartner wird ausgewählt und es werden alle zur Lieferung anstehenden Zeilen des Geschäftspartners aufgelistet und vom Kommissionierer abgearbeitet.

  • Connector.

    2-stufige Kommissionierung

    Das Produkt wird ausgewählt und es werden alle zur Lieferung anstehenden Zeilen dieses Produkts aufgelistet und vom Kommissionierer abgearbeitet.

  • Connector.

    Just-In-Time Kommissionierung

    Bereits vorbereitete Gebinde-Material-Kombinationen werden gescannt, die dazu passenden Kundenaufträge werden dazu angezeigt. Der Kommissionierer wählt einen Kundenauftrag aus und schließt den Vorgang ab. Die Vorbereitung der Gebinde ist in diesen Fällen bereits in der Produktion bzw. im Falle von Handelsprodukten vom Lieferanten vorbereitet worden.

Die kommissionierte Ware kann in Ein- oder Mehrwegverpackungen versandfertig verpackt werden. Dazu stehen im Kommissionier Terminal entsprechende Auswahlmöglichkeiten bereit. Ist eine Verpackung noch nicht ausreichend gefüllt und weitere Zeilen sind für den Kunden zu erwarten, so kann das Gebinde auch offen einem Kommissionierplatz zugeordnet und für weitere Kommissioniervorgänge verwendet werden. Des Weiteren sind die Abläufe eines Durchlaufregalsystems abgebildet, welches ebenfalls zur Verbesserung des Kommissioniervorgangs beiträgt.

Zur Vorbereitung des Versands, können die für den Versand vorbereiteten Lieferungen, noch verdichtet werden, d.h. es werden die Lieferungen für den Transport zusammengefasst und mit entsprechenden Transportmitteln – wie z.B. EUR Tauschpalette – versehen. Am Ende des Vorgangs können mit wenigen Klicks die Lieferungen abgeschlossen und die Lieferscheine erstellt und gedruckt werden. Für den Transporteur erfolgt der Ausdruck einer Ladeliste.

Durch die o.g. Funktionalitäten zur Optimierung der Kommissionierung als Kernprozess reduziert metasfresh ERP die Kosten bei der Distribution und Versandvorbereitung durch die automatische Bereitstellung von Kommissionierungsaufträgen auf mobilen Geräten, Sortierung nach Bereitstellungszeit und Abbildung des Versandvorgangs.

Share this content

About the Author

Mark Krake

Twitter

Co-founder, perpetual innovator & continuous community worker of metasfresh ERP. Freesoftware, Open Source and UX enthusiast.