Massendaten

metasfresh ist darauf spezialisiert grosse Mengen an Daten verarbeiten zu können. Es wurde konsequent darauf geachtet, das alle automatisierten Datenverarbeitungsprozesse, die nicht eine sofortige Rückmeldung des Anwenders erfordern auf eine nachgelagerte Weiterbearbeitung auf der Server Infrastruktur auszulagern. Mit dieser Verabeitungsstrategie ist es möglich Vorgänge parallel zum Online Betrieb verarbeiten zu lassen ohne, dass der Anwender dadurch beeinträchtigt wird.

Asynchron

Über die asynchrone Verarbeitung in metasfresh lassen sich parallele Verarbeitungswarteschlangen definieren die auf dem Server abgearbeitet werden. Eine Verarbeitungswarteschlange definiert z.B. die Erstellung von Lieferscheinen, Rechnungen oder die Generierung von PDF Dokumenten.  Je Verarbeitungswarteschlange kann eine beliebige Anzahl von Prozessoren festgelegt werden. Die Anzahl der Prozessoren und somit die Anzahl gleichzeitiger Veratbeitungen ist massgeblich von der zugrunde liegenden Server-Hardware abhängig und wird in enger Abstimmung dazu definiert.

Ablaufsteuerung

Die Ablaufsteuerung erlaubt es nachgelagerte Abläufe in festgelegten zeitabständen laufen zu lassen. Dies ist z.B. bei der  regelmäßigen automatischen Verbuchung der Fall.