Lieferung

Erstelle deine Kunden Lieferung und Lieferscheine mit wenigen Klicks automatisch oder bilde deinen Auslieferprozess mit Kommissionierung, Versandvorbereitung und Lieferscheinerstellung ab.

 

Lieferdisposition

  • Die Lieferdisposition kümmert sich automatisch um die Einhaltung der Lieferreihenfolge. Die Lieferreihenfolge kann durch Vorgaben von Bereitstellungszeiten oder Prioritäten verändert werden.
  • Der Anwender hat die Möglichkeit noch Änderungen an den zu liefernden Zeilen vorzunehmen. Dies ist z.B. notwendig wenn ein Kunde nach Auftragserteilung und vor Auslieferung noch Änderungen an der beauftragten Menge mitteilt.
  • Diese Änderung erfolgt dann in der Lieferdispo ohne das andere Auftragszeilen desselben Auftrags davon berührt werden.
  • Ist eine Zeile in der Lieferdisposition zur Auslieferung bereit, so wird automatisch ein Kommissionierauftrag erstellt. In der Kommissionierung lassen sich die Lieferdispozeilen nach Geschäftspartner und Bereitstellungsdatum und -zeit filtern.
  • Alternativ zur Nutzung der Kommissionierung kann eine Lieferung durch Auswahl von Lieferdispositionszeilen generiert werden. Dies ist vor allem für Unternehmen interessant die für Ihre Produkte keine eigene Kommisisonierung oder Verdichtung benötigen.

Kommissionierung

In der Kommissionierung werden die auszuliefernden Waren produktweise oder geschäftspartnerweise für eine Lieferung vorbereitet. Die Kommissionierung dient der Vorbereitung der Lieferung.

  • Das Kommissionier Terminal hat eine POS Oberfläche. Die Nutzung ist über ein Mobiles Datengerät, Tablet oder normalen PC möglich.
  • Die Basisdaten zur Kommissionierung kommen aus der Lieferdisposition. Bei Lieferbereitschaft wird ein Kommissionier Auftrag im Terminal eingestellt.
  • Die Sortierung im Terminal erfolgt initial nach Bereitstellungszeit sowie nach Prioritäten. Die weitere Filterung der Kommissionieraufträge kann über Bereitstellungsdatum und sowie Geschäftspartner erfolgen.
  • Just-In-Time Kommissionierung auf Basis der produzierten Produkte oder eingekauften Handelsprodukte. Hierzu scannt der Mitarbeiter der Kommisisonierung ein Gebindeetikett ab und es werden sofort die Kommissionier-Zeilen gefiltert, die dazu passen.
  • Feinkommissionierung oder Zuordnung von Handluing Units zu einem Kundenauftrag. Für die Feinkommissionierung werden Picking Slots verwendet.

Verdichtung

Innerhalb der Verdichtung besteht die Möglichkeit bereits kommissionierte Ware, für den Transport weiter zu verdichten und auf Logistik-Einheiten zu verteilen. Die Verdichtung ist eine Vorbereitungsmöglichkeit zur Erstellung der Lieferung.

Lieferung

Nach der Kommissionierung hat besteht die Möglichkeit einen Lieferschein direkt über die Lieferdisposition auszustellen oder zuerst die kommissionierte Ware mit ihren Gebindekombinationen für den Transport zu verdichten. Dies ist z.B. sinnvoll wenn produktweise kommissioniert wird und für die Vorbereitung zum Transport eine geschäftspartnerweise Zusammenstellung der Lieferungen auf Paletten notwendig ist. Die Erstellung des Lieferscheins kann in der Verdichtung auf Basis der gerade für den Transport freigegebenen Handling Units erfolgen.