metas GmbH wird Mitglied in der Open Logistics Foundation

Alexander SchillingAllgemein, Artikel, Blog, Neuigkeiten, Partner, Presse, Unternehmen

Diesen Beitrag teilen

Open Source als Treiber der Digitalisierung

Die Zukunft leistungsstarker Softwarelösungen liegt in offenen Standards und gemeinschaftlicher Entwicklung. Diesen Ansatz verfolgen wir seit diesem Jahr durch unsere Mitgliedschaft in der Open Logistics Foundation.

Image

Im Zentrum ihrer Mission steht die entschlossene Förderung der gemeinschaftlichen Entwicklung von Open-Source-Lösungen zur Bewältigung bestehender Herausforderungen in der Logistik und im Supply Chain Management. Eine Innovations-Community entwickelt dabei nicht nur gemeinsame Standards, Tools und Dienstleistungen, sondern setzt auch einen klaren Fokus darauf, dass diese kommerziell von jedem Akteur in der Branche genutzt werden können. Die Dynamik der kollaborativen Entwicklung und die Einsatzbereitschaft von Open-Source-Software und -Hardware sind die Triebkräfte hinter einer Prozesseffizienz auf höchstem Niveau.

In verschiedenen Arbeitsgruppen werden innovative Projekte entwickelt und vorangetrieben. Die Open Logistics Foundation ist daher mehr als nur eine Organisation. Sie ist ein unabhängiger und neutraler Wegbereiter, der auf den Grundlagen europäischer Rechtsstandards und Werte ruht. Jedes Unternehmen hat die Möglichkeit, sich der Innovationsgemeinschaft anzuschließen, um gemeinsam mit anderen Unternehmen wegweisende Open-Source-Projekte anzustoßen.

Wir freuen uns sehr, Teil dieser aufregenden Mission zu sein und gemeinsam mit allen Mitgliedern unsere Expertise im Bereich Open Source ERP einzubringen.

Starten auch Sie die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen!
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die vielen Möglichkeiten unserer leistungsstarken ERP-Software und kommen Sie bei Fragen gerne auf uns zu!

Hier mehr über metasfresh ERP erfahren